Nicht reden, sondern machen
Unser Nachhaltigkeitsengagement

Samstagmorgen am Rheinufer, irgendwo zwischen Mannheim und Worms. Eine Gruppe von etwa 30 Personen – Frauen, Männer, auch einige Kinder sind dabei – macht sich auf den Weg, ausgerüstet mit Zangen, Handschuhen und Müllsäcken. Sie alle tragen Westen mit der Aufschrift „ONE RKW“ und suchen das Flussufer nach Müll ab. Alte Flaschen, Bekleidungsreste, Zigarettenkippen – alles wird eingesammelt und am Ende abtransportiert. Das Rheinufer ist heute ein bisschen sauberer geworden.

Group CEO Harald Biederbick (rechts) und Carsten Lucassen (Head of Communications, links) beim Müllsammeln
Group CEO Harald Biederbick (rechts) und Carsten Lucassen (Head of Communications, links) beim Müllsammeln

Die Teilnahme der RKW-Zentrale am „RhinecleanUp“ bildete den Abschluss der „Sommerkampagne Nachhaltigkeit“, die das Unternehmen im Juli 2020 gestartet hatte. Im Kern ging es dabei um eine Frage: Welchen Beitrag können wir, kann jeder einzelne von uns leisten? Neben vielen Informationen über das Nachhaltigkeitsengagement der RKW-Gruppe standen deshalb vor allem konkrete Aktionen im Mittelpunkt. Dass RKW in Frankenthal mit 30 von 120 Teilnehmern die größte Gruppe gestellt hat, freut die Kolleginnen und Kollegen umso mehr.

Aber nicht nur Flussufer wurden gereinigt. Nahezu an allen Standorten des Unternehmens setzten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Umweltschutz- und Nachhaltigkeitsbelange ein. Zum Beispiel am Standort Gronau, wo das RKW-Team den Corona-bedingt ausgefallenen „Osterputz“ der Stadt zumindest teilweise in Eigenregie nachgeholt hat.

Oder in Petersaurach, wo die Auszubildenden eine Streuobstwiese angelegt haben – auf dem Werksgelände, aber für die Einwohner des Ortes zugänglich. Nur zwei von vielen Beispielen, die zeigen: RKW bekennt sich zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Wir reden nicht nur darüber, sondern packen das Thema ganz konkret an. Und genau darum geht bei dem Slogan „ONE RKW – Stronger Together“.

Mehr Informationen rund um unser Nachhaltigkeitsengagement gibt es übrigens im neuen RKW-Nachhaltigkeitsbericht – den du hier herunterladen kannst.

Azubis von RKW Petersaurach beim Bäumepflanzen
Azubis von RKW Petersaurach beim Bäumepflanzen