Verantwortungsvolles Handeln für eine lebenswerte Zukunft

Frankenthal, 3. Dezember 2019 – Für den Folienhersteller RKW ist Nachhaltigkeit ein zentraler Bestandteil der Unternehmenspolitik. Mit der Neuauflage seines Nachhaltigkeitsberichts setzt RKW nun ein weiteres Zeichen für seine Leistungen in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales. Der Nachhaltigkeitsbericht informiert über sämtliche Aktivitäten und Maßnahmen, mit denen das Unternehmen seiner Umweltverantwortung gerecht wird.

„Nach den sehr positiven Rückmeldungen zu unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht freuen wir uns, nun dessen zweite Ausgabe präsentieren zu können“, sagt Dr. Thomas Gröner, Group Director R&D und Sustainability. „Dieser Bericht zeigt, dass die Verbesserung der Nachhaltigkeit über alle Divisionen hinweg fest in unserer DNA verankert ist. Wir bei RKW sehen Nachhaltigkeit als eine Chance, unser Unternehmen für die Zukunft zu rüsten.“

In seinem Nachhaltigkeitsbericht informiert RKW über sämtliche Anstrengungen und zukünftige Vorhaben der Firmengruppe im Bereich Nachhaltigkeit. Als Gründungsmitglied von Crop Plastics Recycling Deutschland (ERDE) hat sich der Folienhersteller beispielsweise freiwillig dazu bereit erklärt, 65% aller Silage- und Stretchfolien, die auf dem deutschen Markt bis 2022 verkauft werden, zu sammeln und zu recyceln.

Neugierig? Den aktualisierten RKW-Nachhaltigkeitsbericht können Sie hier herunterladen.

Die RKW-Gruppe

Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Privatunternehmen mit Hauptsitz in Frankenthal (Deutschland) und gehört zu den weltweit führenden Herstellern von exzellenten Folienlösungen. RKW ist Marktführer in den Bereichen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkeindustrie und Verpackungen für pulvrige Güter. Weiterhin liefert das Unternehmen Folien und Vliesstoffe für Medizinanwendungen, für die chemische und weiterverarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Die nachhaltigen Kunststofffolien der RKW-Gruppe ermöglichen es ihren Kunden, das tägliche Leben von Verbrauchern weltweit zu verbessern.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte RKW einen Gesamtumsatz von 878 Millionen Euro. Rund 3.000 Mitarbeiter an weltweit 20 RKW-Standorten verarbeiten jährlich 367.000 Tonnen Kunststoffe. Gemäß dem Firmenslogan „When excellence matters“ setzt das 1957 gegründete Unternehmen dabei auf herausragende Leistungen in Qualität und Service. Respekt und Zuverlässigkeit sind die Kernwerte von RKW und bilden die Basis des Unternehmenserfolgs

Presse-Kontakt

RKW SE
Stephan De Maria
Manager Communications RKW Group
T +49-(0)-6233-8709-139
stephan.demaria@rkw-group.com