Laufen für den guten Zweck

Das Leben der Menschen überall auf der Welt ein Stück leichter machen - darum geht es bei RKW. Unsere Mission: Wir leisten ein Beitrag für mehr und bessere Hygiene, für sichere Verpackungslösungen und für den Schutz von Ernten. Doch unser Engagement geht über nachhaltige Produkte hinaus: Mit dem Global Team Run unterstützt die RKW-Gruppe die Schwächsten der Schwachen - Kinder mit schweren, zum Teil unheilbaren Krankheiten.

Unser Ziel ist, diesen Kindern das Leben ein bisschen leichter zu machen. Dazu arbeiten wir mit der Care For Rare -Foundation zusammen - eine gemeinnützige Stiftung, die Krankenhäuser, medizinische Forschung und Projekte auf der ganzen Welt unterstützt.

Ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit ist die Einzelfallhilfe in akuten Notsituationen. Darüber hinaus engagiert sich Care For Rare für die Weiterbildung von Kinderärzten und fördert die weltweite Forschung auf dem Gebiet der seltenen Krankheiten und Gendefekte. Nicht zuletzt will die Stiftung das Schicksal der „Waisenkinder der Medizin“ stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken.

Damit das gelingt, benötigt „Care For Rare“ viel Unterstützung. Deshalb hat RKW am 1. Juli 2021 den Global Team Run gestartet - eine interne Laufserie, an der alle 3000 Kolleginnen und Kollegen teilnehmen können. Wie das Ganze funktioniert? Ganz einfach mit Hilfe einer App, in der die täglich gelaufenen Kilometer eingegeben werden. Klar, dass auch Fahrradfahrer, Walker und Inline-Skater mitmachen können - so sind bereits in den ersten fünf Tagen der Aktion mehr als 2000 Kilometer zusammengekommen. Für einzelnen davon spendet RKW einen festen Betrag an „Care for Rare“.

Der Global Team Run endet Mitte September. Bis dahin wollen die Kolleginnen und Kollegen eine möglichst große Strecke zurückgelegt – und damit möglichst vielen Kindern geholfen haben.