RKW entwickelt Hightech-Folien für die Medizin
Im Einsatz für die Gesundheit

Von der Wundversorgung bis zum Schutz vor Infektionen – RKW hilft mit seinen Hochleistungsfolien auch in der Medizin. Talenten bieten sich viele spannende Einsatzgebiete.

Perfekte Einmal-Wundversorgung

RKW ist in der Branche vor allem als weltweiter Marktführer im Bereich von Hygienefolien bekannt. Doch das Portfolio des Familienunternehmens ist viel breiter: So ist RKW auch im medizinischen Bereich sehr erfolgreich als Innovator unterwegs. Leistungsstarke Folien und Laminate schützen die Gesundheit des medizinischen Personals sowie der Patientinnen und Patienten. Die RKW-Marke Medifol® bietet eine große Auswahl an Prägefolien und Laminaten für die Einmal-Wundversorgung. Die Top-Produkte sind eine effektive Barriere gegen Flüssigkeiten und bieten Komfort, Flexibilität und Atmungsaktivität. So können Wunden sicher abgedeckt werden.

Sie möchten an der Entwicklung solch wichtiger Produkte mitarbeiten? Überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung!

Folien helfen OP-Personal und Patienten

Auch für OP-Abdeckungen und die Bekleidung des medizinischen Personals hat RKW die passenden Produkte entwickelt. Das Medicace®-Sortiment hilft dabei, dass bei Operationen die Beistelltische und Instrumente steril bleiben. Genau wie die Folien für die Arbeitskleidung der Ärztinnen, Ärzte und Schwestern schützen sie vor Flüssigkeiten und Bakterien. „Mit unseren Lösungen kann sich das medizinische Personal auch während der langwierigsten chirurgischen Eingriffe sicher fühlen“, sagt Gérald Paturiaux, Technical Sales Manager bei RKW. Und damit sind natürlich auch die Patientinnen und Patienten vor bakteriellen Infektionen bei Operationen besser geschützt.

Innovationsführer bei atmungsaktiven Folien

Auch bei der Entwicklung von atmungsaktiven Folien gehört RKW zu den Innovationsführern. In Europa hat RKW dabei als Nummer 1 der Topunternehmen einen Marktanteil von etwa 30 Prozent. Und der Bedarf an den luftdurchlässigen Produkten wächst ständig. Die Medizin- und Pharmaindustrie ist dabei nur einer von vielen Einsatzbereichen. Auch bei Körperpflege und Hygiene, industrieller Arbeitskleidung, Lebensmittelverpackung und im Baugewerbe boomen die atmungsaktiven Folien. "Wir konzentrieren uns auf die Themen Nachhaltigkeit, Recycling und selbstverständlich Produktsicherheit– das wichtigste Thema aus Sicht der Verbraucher. Und bauen unser Portfolio für atmungsaktive Folien kontinuierlich aus und entwickeln maßgeschneiderte Produkte mit niedrigeren Flächengewichten und Eigenschaften, die auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten sind“, sagt Robert Koplin als Produktmanager für Hygienefolien bei RKW und Leiter des Kompetenzzentrums für atmungsaktive Folien. Für die Entwicklungsarbeit werden ständig neue Talente gesucht!

Wussten Sie schon ...

… dass RKW auf wichtigen Medizin-Messen wie der Medica präsent ist und innovative Entwicklungs-Konferenzen wie den ersten internationalen Austausch zu atmungsaktiven Folien sponsert?