„Osterputz“ im September: RKW Gronau sammelt 265 kg Müll

Gronau, 7. September 2020 – „Wir übernehmen Verantwortung“ – das Motto der RKW Sommerkampagne Nachhaltigkeit gilt auch für die Mitarbeiter des Werks Gronau. Auf dem Programm stand am Freitag, 04. September, eine gemeinsame Müllsammelaktion rund um den Standort – eine Initiative, die ansonsten unter dem Namen „Gronau putzt sich heraus“ stattfindet und an der sich neben Vereinen bzw. Institutionen eine ganze Reihe Gronauer Unternehmen beteiligen.

Corona-bedingt konnte die Aktion in diesem Jahr nicht stattfinden, Müll sammeln wollte das Gronauer Team trotzdem – was lag näher, dies im Rahmen der RKW-Nachhaltigkeitsinitiative zu tun. Auch in diesem Fall wird der gesammelte Unrat am Ende gewogen und für jedes Kilogramm eine Geldsumme für eine gemeinnützige Organisation gespendet. In Gronau kamen unterm Strich 265 kg zusammen, mehr als 40 Kolleginnen und Kollegen aus zwei Schichten beteiligten sich an der Aktion.

Insgesamt fanden im Rahmen der RKW Sommerkampagne Nachhaltigkeit mehr als ein Dutzend Aktionen weltweit statt. Das Spektrum reichte dabei von der Errichtung einer Streuobstwiese bis hin zu Energiespar-Maßnahmen. Den Abschluss bildete die Beteiligung am jährlichen RhineClean-Event am 12. September. Zu dieser Gelegenheit wird auch der neue Nachhaltigkeitsbericht der RKW-Gruppe vorgestellt, der erstmals an den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen ausgerichtet ist.

Die RKW-Gruppe

Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Privatunternehmen mit Hauptsitz in Frankenthal (Deutschland) und gehört zu den weltweit führenden Herstellern von exzellenten Folienlösungen. RKW ist Marktführer in den Bereichen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkeindustrie und Verpackungen für pulvrige Güter. Weiterhin liefert das Unternehmen Folien und Vliesstoffe für Medizinanwendungen, für die chemische und weiterverarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Die nachhaltigen Kunststofffolien der RKW-Gruppe ermöglichen es ihren Kunden, das tägliche Leben von Verbrauchern weltweit zu verbessern.

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte RKW einen Gesamtumsatz von rund 831 Millionen Euro. Rund 3.000 Mitarbeiter an weltweit 19 RKW-Standorten verarbeiten jährlich rund 352.000 Tonnen Kunststoffe. Gemäß dem Firmenslogan „When excellence matters“ setzt das 1957 gegründete Unternehmen dabei auf herausragende Leistungen in Qualität und Service. Respekt und Zuverlässigkeit sind die Kernwerte von RKW und bilden die Basis des Unternehmenserfolgs.

Presse-Kontakt

RKW SE
Carsten Lucassen
Head of
Communications RKW Group
T +49-(0)-6233-8709-211
carsten.lucassen@rkw-group.com