Nachhaltigkeit
bei RKW

Erfahren Sie mehr und laden Sie unsere neuesten Publikationen herunter.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Wenn Sie uns eine E-Mail senden möchten oder von uns zurückgerufen werden möchten, finden Sie hier alle unsere Kontaktdaten:

Praktizierte Nachhaltigkeit –
Produkte

Reduzierung der Foliendicke (Downgauging)

Ein wesentlicher Ansatz zur Reduzierung der Umweltauswirkungen unserer Produkte bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung oder gar Verbesserung ihrer Eigenschaften ist die Reduzierung der Foliendicke. Dieses Verfahren wird als Downgauging bezeichnet.

RKW wendet die Downgauging-Technologie seit Jahren erfolgreich an und hat bereits signifikante Verringerungen von Foliendicken erreicht.

Dünnere Folien ermöglichen eine Reduzierung des Energieverbrauchs, des Transportgewichts, des Verpackungsmaterials sowie der Auswirkungen während nachfolgender Produktionsschritte.

Rohstoffe verursachen den größten Anteil der CO2-Gesamtemissionen für typische Extrusionsprodukte. Dies bedeutet, dass Rohstoffeinsparungen durch Downgauging folgende Vorteile mit sich bringen:

  • Schutz der natürlichen Ressourcen
  • Direkte Reduzierung der CO2-Emissionen während der Produktfertigung
  • Zusätzliche Reduzierung der CO2-Emissionen während des Transports (Rohstoffe, Produkte, Produktlebensphase)
  • Eine höhere Materialeffizienz spart Ressourcen
RKW_Practiced_Sustainability_Products_Film_Thickness_DE
Silo- und Unterziehfolien = Normale Silofolien, O2 Barrier = Kombi-Silagefolie
RKW_Company_Sustainability_reduction_of_film_thickness_graphic_DE

Produkt
Beispiele

Produktbeispiel: Landwirtschaft

RKW bietet nachhaltige Agrarlösungen für maximale Effizienz, Futtermittelschutz und -konservierung an.

  • Nachhaltige Silofolie Polydress® O2Barrier 2in1: innovative Kombination aus Versiegelung und Schutz
    • Im Vergleich zu konventionellen Produkten werden für die Herstellung 40 % weniger Rohstoffe benötigt, wodurch Ressourcen geschont werden.
    • 50 % weniger Verpackungsmaterial bedeutetet Einsparungen bei Gewicht, Transport, Abfall und Entsorgung.
  • Barrierefolien für effizienten Futtermittelschutz
  • Gartenbaufolien für höhere Erträge und bessere Pflanzenqualität
    • Energiesparende Gewächshausfolien: Luftpolster-Technologie mit hoher thermischer Isolierung
    • Nachhaltige Mulchfolien (Barrierefolien für Bodendesinfektion, biologisch abbaubare Mulchfolien)

Alle RKW-Agrarprodukte sind zu 100 % recycelfähig.

RKW unterstützt Recycling-Initiativen, die Landwirten die Möglichkeit zur Entsorgung gebrauchter Agrarfolien und Netze geben.

RKW_Polydress_02_Barrier-Green-Open_Product

Biokunststoffe

Biokunststoffe sind Erzeugnisse aus Kunststoff, die auf erneuerbaren Energien und/oder abbaubaren Ressourcen basieren.

RKW verfügt über umfangreiche Erfahrung mit etablierten und neuen Biokunststoffen und ist überzeugt, dass nachwachsende Rohstoffe in Zukunft an Bedeutung gewinnen werden.

Biopolymere bringen nicht automatisch einen Nutzen für die Umwelt mit sich; dieser muss für jede Anwendung individuell bewertet werden. Insbesondere muss die Abbaubarkeit einen zusätzlichen anwendungsspezifischen Vorteil bieten.

Life Cycle
Assessment (LCA)

Der Begriff „Lebenszyklus-Analyse“, englisch Life Cycle Assessment (LCA), bezieht sich auf die Bewertung der gesamten Lebensdauer eines Produkts, anstatt nur dessen Herstellungsprozess zu betrachten. Dies reicht von der Bereitstellung von Rohstoffen über die Herstellung bis hin zu den nachgelagerten Phasen Transport, Anwendung und Entsorgung und umfasst die Nutzung von Ressourcen, Emissionen in Luft, Wasser und Erdreich sowie Recyclingfähigkeit.

RKW strebt für sämtliche Phasen des Produktlebenszyklus – von der ersten Idee bis hin zur Außerbetriebnahme des Produkts – danach, natürliche Ressourcen zu schützen, Emissionen zu reduzieren, Abfall und Umweltbelastungen zu vermeiden und die Logistik zu optimieren.